5€ Rabatt + gratis Messbecher - Jetzt hier klicken und für Newsletter anmelden! x

Absinth La Maison Fontaine Blanche 55% - 0,7l

AUCH ERHÄLTLICH IN: Inhalt: 50 ml, Inhalt: 0,2 l,

55,00 € ¹
Inhalt: 0.7 Liter (78,57 € ¹ / 1 Liter) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Probierflasche
Inhalt: 7,50 € 150,00 €/Liter inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

La Maison Fontaine ist ein Ultra-Premium-Absinthe, hergestellt aus von Hand gepflückten Kräutern aus dem Jura-Gebirge bei Pontarlier.

Pontarlier ist die französische Hauptstadt des Absinthes. Das über 200 Jahre alte Erbe und Wissen über Absinthe, mit den ältesten Absinthbrennereien der Welt, wird seinem Ruf mit diesem neuen außergewöhnlichen Premium-Absinthe nur gerecht.

La Maison Fontaine wurde meisterlich aus 15 hochwertigen Kräutern komponiert und ausbalanciert. Einige sind geheim, andere sind weltbekannt: darunter vor allem die heilige Dreifaltigkeit des Absinthes: Wermut, grüner Anis und Fenchel.

Ein außergewöhnlicher Traditionsabsinthe - stimulierend, inspirierend und erfrischend.

Der La Maison Fontaine Blanche hat beim Concours Mondial de Bruxelles 2016 die Große Goldmedaille erhalten.

Farbe: Klar.

Louche: Weiße Wolken mit einigen blauen Fäden ziehen sich durch das Glas. Der Louche entfaltet sich in der idealen Zeitspanne.

Aroma: Herrlicher grüner Anis und ein ausgeprägter Wermut, der an eine Bergwiese im Frühling erinnert, prägen diesen Duft.

Geschmack: Süß und erfrischend grüner Anis, intensiver Wermut und kräftiger Fenchel. Die drei Basiszutaten in perfekter Harmonie. Limone und Pfefferminz im Hintergrund ergänzen das Gesamtbild gervorragend.

Abgang: Der Abgang ist vor allem samtig und glatt. Vielfältig und verweilt herrlich.

Entdecken Sie diesen mehrfach ausgezeichneten Absinth noch heute!

Verkostungsnotizen

- Genießen Sie Ihren La Maison Fontaine zunächst ohne Zucker. Verringern oder erhöhen Sie danach die Menge je nach Geschmack. - Geben Sie zu einer Einheit Absinthe (3cl) 2 bis 5 Einheiten gekühltes Wasser hinzu.

Wussten Sie schon?

- La Maison Fontaine ist ein vielseitiger Absinthe. Auf dieser Webseite sind einige Möglichkeiten aufgezeigt wie man diesen Absinthe servieren kann. Kreiert mit Hilfe von einem der bekanntesten Cocktailerfinder und -Kritiker aus London, Alan Gage. - La Maison Fontaine ist eine registrierte und geschützte Marke von Metropolitan Spirits Ltd.

Geschichte

Die Les fils d'Emile Pernot Brennerei wurde 1890 in Pontarlier in Frankreich, von Emile Pernot gegründet. 1910 produzierte die Brennerei ungefähr 450 Hektoliter – was nicht überraschte - zu diesem Zeitpunkt war der Konsum von Absinthe so hoch wie nie zuvor. 1915, als die La Fée Verte (Die Grüne Fee) verboten wurde, konzentrierte sich die Brennerei auf die Herstellung anderer Spirituosen, wie zum Beispiel Anis Aperitifs oder Frucht- und Enzianliköre. 2001 wurde die Produktion von Absinthe schließlich wieder aufgenommen. 2005 wurde die Destillerie an François Thevenin verkauft, dieser versuchte dem Ganzen eine modernere Note, einhergehend mit der Tradition, zu verpassen. Ende 2006 erwarb Thevenin auch noch die Klainguer Destillerie, ebenfalls aus Pontarlier, und gründete so die Pernot-Klainguer Brennerei.



Ab 18! Dieses Produkt enthält Alkohol und darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Daher wird Ihre Volljährigkeit während des Bestellvorgangs verifiziert. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel.
  • Marke : Emile Pernot
  • Produkttyp: Absinthe
  • Bezeichnung: Spirituose
  • Ursprungsland: Frankreich
  • Farbstoffe: ohne
  • Lebensmittelunternehmer: Distillerie les Fils d'Emile Pernot, 8 Au Frambourg, 25300 La Cluse-et-Mijoux, FR
  • Nettofüllmenge: 0,7 l
  • Alkoholgehalt: 55% vol
  • Verwendung: vor dem Verzehr, mit Wasser zu mischen
Vollständige Details ansehen
Versandgewicht: 1,75 kg
Volumengewicht: 1,75 kg


Das Volumengewicht wird auf Basis des Artikelgewichts und der Abmessungen des Artikels inklusive Verpackung (Länge x Breite x Höhe) berechnet, da beim Transport neben dem Gewicht auch der in Anspruch genommene Platz eine Rolle spielt. Das Volumengewicht wird dann für die Versandpreisberechnung verwendet, sobald es höher als das tatsächliche Artikelgewicht inklusive Verpackung ist.

Das Versandgewicht wird auf Basis des Artikelgewichts inklusive Verpackung berechnet.

Versandpreise und Laufzeiten finden Sie auf der Seite Versand und Zahlungsbedingungen.

Teilen

Mit ähnlichen Produkten vergleichen

Absinth La Valote Martin: Bacchus 60% - 0,5l
Mit dem Absinth Bacchus hat Philippe Martin seinen ersten fassgelagerten Ab...
Inhalt 0.5 L (258,00 € ¹ / 1 L)
129,00 € ¹

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Absinth La Clandestine Wine Alcohol 53% - 0,7l
Der La Clandestine Alcool de Vin ist das Ergebnis eines Rezepts von 1935, ...
Inhalt 0.7 L (85,71 € ¹ / 1 L)
60,00 € ¹

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Must-have
Absinth La Clandestine 53% - 0,7l
Der Clandestine ist das Ergebnis eines Rezepts von 1935, das mehr als zehn ...
Inhalt 0.7 L (81,43 € ¹ / 1 L)
57,00 € ¹

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Must-have
Absinth La Valdetra Verte 65% - 0,7l
La Valdetra Verte Absinthe ist kräftig, charakterstark und gleichzei...
Inhalt 0.7 L (85,71 € ¹ / 1 L)
60,00 € ¹

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Absinth La Valote Martin: Martin 54% - 1l
Bei dem Rezept für den Absinthe Martin hat Philippe Martin eine große Meng...
Inhalt 1 L
60,00 € ¹

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Absinth La Capricieuse 72% - 0,7l
La Capricieuse entfaltet eine bemerkenswerte blasstte an Aromen und eine de...
Inhalt 0.7 L (85,71 € ¹ / 1 L)
60,00 € ¹

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Absinth La Valote Bovet: Le Chat 54% - 1l
La Valote Bovet Le Chat ist sehr sanft und ansprechend ausbalanciert. Er is...
Inhalt 1 L
60,00 € ¹

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Absinth La Valote Martin: Marylin 54% - 1l
La Valote Martin zeigt eine milde, elegante, sowie abgerundete Persönlichkei...
Inhalt 1 L
60,00 € ¹

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Absinth HR Giger Wolfsmilch 69% - 0,5l
Der Name HR Giger Wolfsmilch wurde von dem Buch „HR GIGER and the Zeitgeist ...
Inhalt 0.5 L (138,00 € ¹ / 1 L)
69,00 € ¹

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Absinth Angélique Verte Suisse 68% - 0,7l
Angélique hat einen kraftvollem Geschmack, der von einer komplexen a...
Inhalt 0.7 L (91,43 € ¹ / 1 L)
64,00 € ¹

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Absinth Authentique 65% - 0,7l
Ein authentischer Absinth aus dem Hause Emile Pernot. Der Authentique w...
Inhalt 0.7 L (81,43 € ¹ / 1 L)
57,00 € ¹

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Absinth Set Libertine 68 Amer 68% - 0,7l
Das Set Libertine 68 amer Set kommt mit einem köstlichen Absinthe. Diese...
Inhalt 0.7 L (92,86 € ¹ / 1 L)
65,00 € ¹

Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tage*

Vollständige Details

Marke: Emile Pernot
Region: Pontarlier
Produkttyp: Absinthe
Bezeichnung: Spirituose
Ursprungsland: Frankreich
Herstellungsmethode: Destillation
Verschluss: Kork
Anis: Ja
Farbstoffe: ohne
Lebensmittelunternehmer: Distillerie les Fils d'Emile Pernot, 8 Au Frambourg, 25300 La Cluse-et-Mijoux, FR
Nettofüllmenge: 0,7 l
Alkoholgehalt: 55% vol
Verwendung: vor dem Verzehr, mit Wasser zu mischen

Kundenbewertungen (22)

05.12.2016

Ein wirklich sehr schöner Absinthe, allerdings ohne Überraschungen und für mich gefühlt wenig separat schmeckbaren Kräutern.
Aber der Reihe nach.
Der Absinthe ist glasklar und kommt sehr edel daher. Zum Teil Etikett, zum Teil Aufdruck auf der Flasche. Der Verschluss kommt mit echtem Wachssiegel und echtem Kork aus, mit Kunststoff Rand oben.
Der Geruch pur ist sehr mild, wenig Alkohol (hat auch "nur" 55%), wenig Kräuter. Pur schmeckt er auch sehr mild, ohne Fusel im Mund. Abgang wenig bitter, wenig scharf aber eben auch etwas langweilig. Ich kenne stärkere Absinthe, welche differenzierter schmecken.
Ebenso geringer Anis Anteil, den schmeckt man verdünnt (mehr als 1:4 mach ich nie) zusammen mit Fenchel deutlich. Pur wie gesagt wenig deutlich. Dieser hier schmeckt verdünnt tatsächlich wesentlich besser als pur. In meinen Augen nicht zwingend der Fall. Meist nur 'anders' gut für mich.
Louche ist super. Zieht schöne Schlieren zu Beginn und wird sehr dicht und bleibt hell weiß. Ich nutze immer einen Tropfer.

Ich würde ihn für Anfänger empfehlen. Experte bin ich auch nicht, aber er ist wenig speziell, kaum bitter und sieht vorher wie nachher (verdünnen) toll aus und ist leicht süß.
Kaufen werde ich ihn nicht nochmal, aber ich bereue auch nichts und werde mit Genuss weiter trinken. Es gibt hier noch mehr zu entdecken.

23.06.2014

Der Geruch wird vom Wermut und Alkohol dominiert. Der Fenchel verleiht ihm einen frische Note und läßt nur das Süße des Anis durch. Die Farbe ist ein milchiges Weiß, welches oben bläulich schimmert. Der Geschmack wird vordergründig durch den angenehm kräftigen Wermut bestimmt. die Frische des Fenchel und die Süße des grünen Anis vervollständigen das runde Bild. Der Anis hat nicht den typischen "Lakritzgeschmack", wodurch auch kein unangenehmer Nachgeschmack.

Sterne: 4

11.01.2014

J'ai offert cette absinthe à mon mari pour noël. Il a adoré. La bouteille est très belle, le colis est arrivé dans les temps, je suis très satisfaite!

14.12.2013

Subtile en bouche sans être pompeuse, la complexité de cette absinthe n'enlève pas son ardeur à titiller la glotte.

On reconnaît bien le style de la maison. En deux mots çà palpite, çà trémousse, une absinthe à déguster en hiver voir début automne.

Sprite glacé uniquement! Pour connaisseurs.

Absinthement.

01.05.2013

Still being in my first twenties of absinthe and that thanks to your exellent absinthexplore I would so far say La Maison Fontaine Blanche is by far my favorite. It's smooth with perfect touch of wormwood and still very rich in taste. It is an absinthe I would serve to someone I would like to introduce into what absinthes all are about, to give that person a sound foundation in the world of absinthe.

28.03.2013

This blanche is a true masterpiece. One of those few, that I had to hide eaven from myself from drinking it all too soon. Taste is perfectly balanced and smooth, louche is beautifull and thick. simpy perfect

08.03.2013

This absinthe was a delightful surprise. The flavor isn't particularly big and bold, but not at all disappointing. It's quite candied with a really nice wormwood punch. Very fresh and cool, almost like a mint-free mouthwash. I'm really pleased with this one. Generally, I'm not super excited about blanches but this one is fairly complex and it's hard to find anything to complain about.

17.11.2012

Once again, a masterpiece from Emile Pernot's repertoire. An excellent choice for those who won't enjoy the bitterness of a regular absinthe.

Flavor: Excellent botanical mix of herbs, removing the "old-fashioned" taste of a bootleg french absinthe (like most of bleue absinthes are, except those from Artemisa-Bugnon Destillery or Blanchette de Combier).

Palate: Like honey syrup... no words to describe it: 10/10

Finish: Like heaven... a delicate and sophisticated sweet finish with a hint of savory bitterness from Pontarlier wormwood. The amount of alcohol is so precise. I was trying to compare it against Roquette 1792 or Perroquete. This absinthe is great for mixing too. 10/10

Louche: Not the best, 7/10 for this one, considering it is a Blue
A must to try, but a little to soft for hardcore absintheurs out there. Thanks absinthes.com!!

07.11.2012

I've provided my background and experience at the end of this review, so you might weigh my comments to others on the site.


REVIEW:
I know I know, Pernot produced bottles are supposed to be fantastic and flawless, and there's 5 comments granting 5 stars to the Fontaine already...but alas, I can't join them! I tried my damndest to enjoy this, but it just didn't happen.

Eyes: The Louche was moderate, and the blue hint was cool, but the cloudiness came to quickly.
Nose: The floral bouqet was thin and bitter with overwhelming anise that smelled sun-dried
Mouth-feel: thin and rough...a wine drinker would say it had a rough tannic feel to it.
Palette: Bitter, anise driven, with little complexity.

The bitter to the bottle presented some unique cooking challenges and allowed me to create a unique dish that was extremely sweet but not a desert....I called it "Pizza Verte con Jamon y Courdonts". It was a thin crust pizza using a homemade dough. The sauce was 1/3Pesto and 2/3Alfredo blended together with some cilantro to boost the sweetness. The Italian Sausage actually had some fennel in it adding to the sweetness, and Shallots were first caramelized - along with super-sweet baby bell-peppers, further contributing to the sweetness. A moderate Parmigiano cheese topped the whole thing off.

Why put the food? Because this bottle DOES pair well. If you want to access it for that purpose, it'll allow for some serious kitchen-risk-taking and non-traditional recipes. If however you're looking for a bottle to stand on it's own? I can't recommend the Fontaine in that capacity.


MY BACKGROUND:
2006 - Tasted my 1st Absinthe (All European)
2007 - Tasted 6 Absinthes new to me (All European)
2008 - Tasted 6 Absinthes new to me (All European)
2009 - Tasted 2 Absinthes new to me (US Only)
2010 - Tasted 5 Absinthes new to me (4 Euro, 1US)
2011 - Tasted 12 Absinthes new to me (All European)
I'm also a level-1 graduate from the Mastercourt of Sommeliers, worked in the wine industry from 2001-2008, and run an independent cellar-stocking business, where my palette is trusted by high-end clients to purchase wines matching their tastes and expectations of quality. Additionally, since 2010 I've hosted a semi-annual Absinthe Dinner for party sizes of 35-70 guests. Each course is paired with a dish developed uniquely to match the absinthe ordered for the event. Each event usually fills up more quickly with reservations than the previous one, due to the patrons enjoying the pairings and bottle choices to such a significant degree.

27.08.2012

I would say that is one of the best absinthes there!

07.08.2012

Clearly among the best, if not the best. Balanced taste and stylish presentation. A serious product made to re-establish Absinthe as a drink of our times, and nicely distancing itself from the sticky green fairy juices through a distrinct balanced taste inviting to be mixed as well as served in the classic way. A welcome addition to the world Absinthe.

28.06.2012

I was pleasantly surprised to see a new and quality absinthe on the market (nice modern design but also expressed intention to honor tradition), and just had to try it. And in my opinion it is quite superb! I tend to enjoy the floral and herbal notes more than bitterness, so this was a great choice for me. But aside from my personal preferences, this is definitely a winner. I would compare it to the Clandestine (blue bottle), and having tried both back-to-back, I waver between whether this is equal or just shy of matching that quality. It has a similarly heavenly aroma and taste, a refreshing natural sweetness that's just delicious. The only drawback: the louche is just a bit light. I use a little less spring water with Fontaine than with other absinthes.

30.05.2012

Une excellente absinthe à classer parmi les meilleures! Un profil différent et très complexe par rapport aux blanches traditionnelles.

22.05.2012

Une absinthe fine mais sans plus. Très bien pour découvrir l'asinthe mais un peu banal pour un habitué.

22.05.2012

Meine ehrliche Meinung ist, dass dieser Absinth perfekt ist für diejenigen, die glauben dass Absinth ihnen nicht schmeckt. Er hat nämlich keinen bitteren Abgang wie sonst üblich - was ich super finde! Er ist sehr angenehm und man muss theoretisch keinen Zucker hinzufügen - ein bisschen Wasser und schon kann man ihn trinken...

18.12.2011

J'ai acheté cette bouteille afin de découvrir l'absinthe blanche. Etant amateur et n'ayant jamais que dégusté des absinthes vertes, j'en ai été malheureusement assez déçu, l'absinthe blanche n'est pas mauvaise mais selon moi incomparable à une absinthe comme l'est la Jade VS 1898...
Je l'ai tout de même apprécié car une excellente teneur en bouche mais reste moins raffinée qu'une fée verte. J'aurais préféré mettre une dizaine d'euros supplémentaire et acheter une absinthe verte.
A essayer tout de même !

17.10.2011

Tout simplement excellente, douce, parfumée, en bref j'aime beaucoup.

16.05.2011

Extra le petit goût d'herbes...
Le prix est un peu élevé, mais la dégustation vaut la peine!
Fraicheur, goût original et caractéristique d'une absinthe véritable, ...

16.05.2011

In my humble opinion, i find this the perfect absinthe for somone who does not like absinthe. It lacks that bitter after taste that i love. It is very smooth and needs no more sugar, a little water and your ready to go...

14.01.2011

Cette alcool est vraiment de bonne fabrication et jaime bien sont petit côté original blanc.

12.01.2011

Une excellente absinthe, l'Artémisia absinthium dans toute sa splendeur, fraîche et odorante.
Une complexité supérieure à l'habitude pour une blanche, qui donne à cette absinthe un profil unique et bien balancé, bref, un chef d'oeuvre que nous offre Pernot, une absinthe que vous n'oublirez pas de si tôt! Plaisir garantit!

09.07.2010

I am paying attention to a novel concept for the dawning era of “La Maison Fontaine". It is clear that specs of colorless, transparent alcoholic frequency 56 degrees consider Switzerland. However, “La Maison Fontaine" did overcoming of making to uniformity of the taste that was the weak point of La Bleue. In it, perhaps, a licorice element is a cause. The herb composition is brought into relief connecting being done masking in a suppressive thing to the minimum of the green anise. But, beautiful LOUCHE ACTION is not lost yet. I felt the possibility of the new generation absinthe that made them unite the conflicting element at a high level.
In feasts of herbs who talk happily, it is sense of existence of the anise to stop quietly. Is if the fresh tasting is compared, it a novel cuisine? Comfortable reverberations remain in the mind, too.

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel mit!
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Emile Pernot, Frankreich

1899 : gründete der junge Emile-Ferdinand Pernot zusammen mit den Parrot Brüdern die "Emile Pernot et Cie" Destillerie in Pontarlier. Emile-Ferdinand selbst stammte aus Fougerolles, wo er seine Ausbildung zum Brennmeister absolvierte. Emile-Ferdinand's Sohn, Emile-Joseph registrierte dann schliesslich den Namen "Emile Pernot".

2009 : ist die Destillerie umgezogen: Aus dem Zentrum Pontarliers nach La Cluse etMijoux, am Fuße des Château de Joux. Direkt in das Gebäude, in dem sich früher die Cousin Jeune Destillerie befand - jenes Gebäude, in dem der junge Emile-Joseph Pernot vor einem Jahrhundert seinen Absinth Handel betrieb.
Der wohl bekannteste und am meisten verkaufte Absinth ist zweifelsohne der Roquette 1797. Wie Sie vielleicht wissen, braucht die Herstellung eines guten Absinths seine Zeit - dies war auch beim Roquette der Fall. Seit 2010 haben auch die Absinthe Berthe de Joux und La Maison Fontaine wachsende Erfolge bei Emile Pernot zu verzeichnen. Desweiteren erfreut sich der Absinthe Authentique in diesem, wie auch im letzten Jahr wachsender Beliebtheit.

Absinth Destillation bei Emile Pernot:

Die zwei Kupferdestillierkolben von Emile Pernot sind schon um die hundert Jahre alt und wurden Anfang 1900 in einer bekannten Fabrik namens Egrot hergestellt. Sie wurden individuell für die Herstellung von Absinth angefertigt und sind bis zum heutigen Tag die einzigen ihrer Art. Diese Apparate ermöglichen es Emile Pernot, einzigartig hochwertige Absinthe - und das seit nunmehr einem Jahrhundert - herzustellen.

KUNDEN DIE DIESEN ARTIKEL GEKAUFT HABEN, KAUFTEN AUCH:
Zuletzt angesehen
55,00 € ¹
0.7 Liter (78,57 € ¹ / 1 Liter)